Denkmalgeschütztes Ferienhaus nahe Millstätter See

ÖSKÄ/0/11

Denkmalgeschütztes Ferienhaus nahe Millstätter See

Willkommen in längst vergangenen Zeiten: herrlich behutsam renoviertes uraltes Haus, dennoch mit modernem Wohnkomfort!

20.07.2024 - 27.07.2024

7 Nächte

€ 1.790,-- bis 4 Personen
€ 266,-- jede Weitere

zzgl. etwaiger Nebenkosten

Zur Buchung
  • 6 - 10 Personen
  • 3 Schlafzimmer
  • 200 m2
  • Hunde erlaubt
  • Sauna
Skigebiet
  • Bad Kleinkirchheim
  • Skipiste / Lift: 24,00 km (Nockberge)
  • Skibus: keine Skibusverbindung
Bademöglichkeit je nach Saison
  • 8,00 km (Millstätter See)
  • 18,00 km (Badehaus Millstatt)

Direktanfrage

Denkmalgeschütztes Ferienhaus nahe Millstätter See

Tauchen Sie ein in das Leben von anno dazumal: das 1564 erbaute, denkmalgeschützte Ferienhaus liegt auf rund 1050 m Höhe in herrlich ruhiger Lage am Südhang des Berges Mirnock. Das Haus ist umgeben von einigen Aussiedlerhöfen und jeder Menge Natur, ist ganzjährig mit PKW erreichbar und ein idealer Ort, um abzuschalten. Der gemütliche Luftkurort Fresach ist 4 km entfernt, hier ist auch der nächste Gasthof und die nächsten Einkaufsmöglichkeiten. Das Strandbad Döbriach am Millstätter See, einem der wärmsten Badeseen Kärntens, ist nur 8 km entfernt. Bei weniger schönem Wetter laden auch das Badehaus in Millstatt (18 km) sowie die umliegenden Thermalbäder in Bad Kleinkirchheim (24 km), Villach (27 km) und Bad Bleiberg (35 km) zum Verweilen ein. Wer auf der Suche nach noch mehr Action ist, dem dürfte die Paintball-, GoKart- und Motocrossanlage gefallen, die man bereits nach 3,8 km erreicht. Im Winter erreicht man das Skigebiet Bad Kleinkirchheim nach 22 km; bei entsprechender Schneelage verläuft eine Langlaufloipe in Laufnähe des Hauses; auch eine schöne Rodelstrecke ist zu Fuß erreichbar.

Das markante Haus mit dem einzigartigen Blumenschmuck im Sommer ist ein ideales Postkartenmotiv und könnte für zahlreiche historischen Filme als Kulisse dienen. Dennoch müssen Sie im Inneren nicht auf modernen Wohnkomfort verzichten; es wurde an alles gedacht, was der Denkmalschutz zulässt. Und im Außenbereich genießen Sie im Garten oder dem gemütlichen Sitzplatz die Kärntner Sonne, die das jahrhunderte alte Holz so herrlich dunkel gefärbt hat.

Räumlichkeiten:

EG:
Sehr schöner Eingangsbereich bzw. Wohnflur - hier wurde früher im großen Stil Holzofenbrot gebacken; herrlich urige Wohnstube wie aus dem Bilderbuch mit Kachelofen mit toller Ofensitzbank, Esstischen, gr. SAT-TV und offfener, gut ausgestatteter Küche (u.a. Ceranherd, Backofen, Spülmaschine, Filterkaffee- und Nespressomaschine, Kaffeeautomat, Wasserkocher, Schneidemaschine); ein 2-Bett-Zimmer (Doppelbett); ein 2-Bett-Zimmer (Doppelbett) mit Finnischer Sauna und Dusche; großes Badezimmmer mit Dusche, sep. WC, Waschmaschine und Trockner; Sonnenterrasse, Garten mit Gartenmöbeln und Grill.

OG:
Ein 3-Bett-Zimmer (Doppel- und Einzelbett) mit Sitzecke; ein 4-Bett-Zimmer (Doppel-Himmelbett, 2 Einzelbetten) mit Kachelofen und Sitzecke; WC; überdachter Balkon mit Tisch und Bänken und schönem Blick auf das Drautal.

Das Besondere an diesem Ferienhaus

Willkommen in längst vergangenen Zeiten: herrlich behutsam renoviertes uraltes Haus, dennoch mit modernem Wohnkomfort, soweit es der Denkmalschutz zulässt. Das Haus wird in der kälteren Jahreszeit mit Holz und Strom beheizt. Hier knarrt es, die rußgeschwärzten Decken zeugen von den damaligen offenen Feuerstellen im Haus. Natürlich sind die Türdurchgänge nur so hoch wie damals üblich. Wen das stört und wer ein Urlaub von der Stange bevorzugt, der ist hier nicht am richtigen Platz. Wer die Erhaltung des jahrhundertealtem Charme dieses Hauses zu schätzen weiß und in die Vergangenheit schlüpfen will, der wird wahrscheinlich begeistert sein.

Fresach am Millstätter See:

Der Luftkurort Fresach liegt am Südhang des Mirnocks (2104 m) erhöht über dem Drautal im südlichsten Teil der Tourismusregion Millstätter See in Kärnten. Der Ort ist bekannt als Heimat des Skifahrers und Olympiasiegers Franz Klammer.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Denkmalgeschütztes Ferienhaus nahe Millstätter See
Denkmalgeschütztes Ferienhaus nahe Millstätter See
in der Stube
in der Stube
in der Stube
in der Stube
Küche
Küche
Schlafzimmer im EG
Detailverliebte Einrichtung
Schlafzimmer mit Sauna und Dusche
der obere Flur
Badezimmer
Schlafzimmer OG
Sitzecke im Schlafzimmer
4-Bett-Zimmer im OG mit Himmel-Doppelbett
im 4-Bett-Zimmer
im 4-Bett-Zimmer
im 4-Bett-Zimmer
weitere Außenansicht im Herbst
weitere Außenansicht im Herbst
weitere Außenansicht im Herbst
Garten im Sommer
Garten im Sommer
Balkon
Wintermärchen in Kärnten
Wintermärchen in Kärnten
Kärntner Abendhimmel direkt am Haus
Kärntner Abendhimmel direkt am Haus
Sauna

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Skigebiet Bad Kleinkirchheim

Pistenplan Bad Kleinkirchheim



Skigebiets-Info Bad Kleinkirchheim / St. Oswald:

Pisten: 103 km Abfahrten (97% beschneit)
Höhe: 1100 - 2055 Meter
Lifte: 26 Anlagen
Langlauf: 8 km Talloipe, ab November beschneit
Rodeln: 4 Rodelbahnen, die bis in die späten Abendstunden befahrbar sind

Voraussichtliche Saisondauer

07.12.2023 bis 01.04.2024

Skigebiet Gerlitzen Alpe

Pistenplan Gerlitzen Alpe



Skigebiets-Info Gerlitzen Alpe:

Pisten: 42 km, vorwiegend mittelschwere Abfahrten
Höhe: 1002-1911 Meter
Lifte: 15 Anlagen
Langlauf: 12 km Loipen auf zwei attraktiven Routen, z.B. die 8 km lange Panoramarunde

Voraussichtliche Saisondauer

01.12.2023 bis 01.04.2024

Urlaub in der Region Millstätter See:

Millstätter See:
Der Millstätter See, das Juwel Kärntens, ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel für Jung und Alt. Im Sommer lädt der glasklare Millstätter See zum Rudern, Schwimmen, Tauchen, Segeln, Surfen, Wasserski und Baden ein. Auch für Familien gibt es viele Angebote, wie das Bärenmuseum in Fresach, der Mühlenwanderweg in Döbriach und der Bienenlehrpfad. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch auf der Burg Sommeregg mit dem Foltermuseum. Auf der Burg finden alljährlich im August die Ritterspiele mit täglichen Shows, Mittelaltermarkt und Ritterturnieren statt. Hier kommen Ritterfans garantiert auf ihre Kosten. Besondere kulinarische Erlebnisse werden natürlich auch geboten, sei es ein Ritteressen auf der Burg, fangfrischer Fisch oder eine Brettl-Jause auf der Alm. Am Millstätter See wird der Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis.

Sehenswertes und Freizeitgestaltung am Millstätter See:


- Bademöglichkeiten: Strandbäder am Millstätter See (ab 11 km); 1. Kärntner Badehaus mit Saunalandschaft und Wellnessangeboten in Millstatt (18 km); Hallenbad Drautalperle in Spittal (23 km)
- Freizeit- und Sportangebot: (geführte) Wanderungen (Themenwanderwege, Lehrpfade, Panoramatouren); Schiffsrundfahrten; Nordic Walking; Fahrrad- und Mountainbiketouren; Klettern (Peter-Santner-Klettersteig Seeboden; Breitwand Klettergarten Döbriach); Yoga am See; Kinderprogramm (z.B. Almerlebnistag, Märchenführung, Bauernhoftag); Reiten; Wassersport (Rudern, Wasserski, Segeln, Surfen, Tauchen); Gleitschirmfliegen; Golf; Tennis; Angeln; Geocaching; Freizeitpark Fresach mit Gocart, Motocross
- Baldramsdorf (37 km): Schloss Ortenburg mit Handwerksmuseum; Pfarrkirche Hl. Martin; Ruine Ortenburg oberhalb des Ortes
- Döbriach (11 km): Sagamundo (Haus des Erzählens); Pfarrkirche Sankt Nikolaus; Erlebnismuseum Granatium mit Schaustollen und Schürfgelände im Ortsteil Radenthein; Mühlenwanderweg entlang des Rossbachs mit Türkhaus
- Fresach: Evangelisches Diözesanmuseum; Stanahof mit Naturspielplatz, Ponyreiten und Bärenmuseum
- Römermuseum Teurnia in Lendorf (33 km)
- Millstatt (18 km): Benediktinerstift, ein ehemaliges Kloster mit Stiftsmuseum Villenwanderweg; Domitian Denkmal; Heimatmuseum und Heimat- und Fremdenverkehrsmuseum im Ortsteil Obermillstatt; Schluchtweg
- Seeboden (23 km): schöne Parkanlagen (Baron-Klingerstorff-Park; Rosenpark, Klauber- und Blumenpark); 1. Kärntner Fischereimuseum; Reise ins Mittelalter im Foltermuseum auf Burg Sommeregg (im August Ritterspiele); 10.000 qm großer Bonsaigarten im Ortsteil Treffling
- Spittal (23 km): Renaissanceschloss Porcia mit Museum für Volkskultur; Schloss Rothenturm; Erlebniswelt Eisenbahn

Ausflugsziele in Kärnten:


- Frühmittelalterliches Museum Carantana in Molzbichl (17 km)
- Treffen am Ossiacher See (18 km): Berg- und Almmuseum Pöllingerhütte; Puppenmuseum; Pilzmuseum in Einöde; Sternwarte auf der Gerlitzen Alpe; Finsterbach Wasserfälle in Sattendorf; Sonnenobservatorium Kanzelhöhe; Schaubetrieb Destillerie Jesche; Renaissanceschloss
- Alpen Wildpark in Feld am See (20 km)
- Villach (23 km): Wallfahrtskirche Maria Gail; Kenny-Bear-Land; Affenberg & Burgruine Landskron mit Adler-Flugschau; Altstadt; Ebners Hausmuseum, Stadtmuseum; Villacher Fahrzeugmuseum; Reinhard-Eberhart-Museum; Alpengarten Villacher Alpe; Naturpark Schütt und Dobratsch
- Bad Bleiberg (30 km) mit Mineralien- und Edelstein-Museum, Erlebnis-Bergwerk Terra Mystica, Heilklimastollen Friedrich und Thermalbad
- Steindorf am Ossiacher See (34 km): Wallfahrtskirche Alt St. Josef in Bodensdorf; Architekturdenkmal Steinhaus; Katholische Wehrkirche Tiffen; Aussichtsturm im Bleistädter Moor
- Wildpark Rosegg (43 km)
- Klagenfurt (65 km): zahlreiche Museen (z.B. Kärntner Landemuseum, Bergbaumuseum, Kinomuseum); Dom; Schloss Maria Loretto; Botanischer Garten; Minimundus; Schiffsrundfahrten auf dem Wörther See; Reptilienzoo Happ
- Naturschauspiel Obir-Tropfsteinhöhlen in Bad Eisenkappel (105 km)


Alle Entfernungsangaben ab Ortszentrum Fresach

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.