Hübsches Ferienhaus für 8 Personen nahe der Côte d'Albâtre

F76/0/2

Hübsches Ferienhaus für 8 Personen nahe der Côte d'Albâtre

Schönes Ferienhaus für 8 Personen in herrlich ruhiger Lage zwischen Seine und der Côte d'Albâtre.

ab € 650,-- pauschal

pro Woche

Verfügbarkeit prüfen
  • 6 - 8 Personen
  • 3 Schlafzimmer
  • 100 m2
  • Hund nicht erlaubt
Bademöglichkeit je nach Saison
  • 10,50 km (Freibad Val-de-Saâne)
  • 23,00 km (Atlantik)

Direktanfrage

Lage des Ferienhauses

Unser Ferienhaus (100 m²) ist zusammen mit den Räumlichkeiten eines weiteren, kleineren Ferienhauses für 6 Personen (F06/0/1) in einem Landhaus untergebracht, in herrlich ruhiger Lage 4 km außerhalb von Auffay. Jeder der beiden Hausteile hat eine eigene, möblierte Terrasse mit Grill und einen Garten. Zur gemeinsamen Nutzung stehen im Außenbereich Schaukel, Tischtennisplatte und Parkplätze zur Verfügung. Die Kanustation in Auffay ist 4 km, die nächsten Strände an der Côte d Albâtre sind 23 km entfernt.

Räumlichkeiten

EG:
Gemütliches Wohn- und Esszimmer mit TV, Kaminofen und; komplett ausgestattete Küche mit Herd, Backofen, Kühlschrank, TK-Fach, Mikrowelle, Geschirrspüler, Waschmaschine; ein 2-Bett-Zimmer (franz. Doppelbett); Dusche; 2 WC.
OG:
Ein 2-Bett-Zimmer (Einzelbetten); ein 4-Bett-Zimmer (franz. Doppelbett + 2 Einzelbetten); Badezimmer mit Badewanne und WC.

Die beiden Häuser können auch zusammen für 14 Personen gemietet werden. Außerdem vorhanden: Drahtloser Internetzugang, Babybett, Kinderhochstuhl, Wickelauflage.

Das Besondere an diesem Ferienhaus

Sehr schönes, gemütliches Ferienhaus in reizvoller Landschaft im Hinterland der Côte d’Albâtre. Das Ferienhaus Auffay ist ein Nichtraucherhaus! Dieses Ferienhaus kann zusammen mit dem Nachbarhaus F76/0/1 auch von einer größeren Gruppe mit 14 Personen gemietet werden.

Auffay

Das kleine Städtchen Auffay liegt im Département Seine Maritime zwischen Rouen im Süden und Dieppe mit seinen Badestränden im Norden.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Hübsches Ferienhaus für 8 Personen nahe der Côte d'Albâtre
Wohnzimmer im EG mit Kaminofen von der Treppe aus
das 2-Bett-Zimmer mit fanz. Bett im EG
die Außenansicht des Hauses
Tischtennisplatte (gemeinsame Nutzung) im Außenbereich
umgeben von Wiesen
Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse
vom Wohnbereich getrennter Essbereich
gemütliches Wohnzimmer
komplett ausgestattete Küche
Schlafzimmer im DG
das 4er-Zimmer im DG
Badezimmer im DG
Blick zum Essbereich vom Wohnzimmer aus

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Urlaub im Département Seine Maritime

Die Region Terroir de Caux liegt eingerahmt von der normannischen Küste im Norden und der Seine im Süden im Département Seine Maritime im Norden der Normandie. Der 140 km lange Küstenabschnitt der Region Seine Maritime mit seinen weißen Kreidefelsen wird Côte d’Albâtre (Alabasterküste) genannt. Die reizvolle Landschaft der Region mit seinen kleinen Flusstälern der Saâne und der Vienne und den Flachsfeldern kann man auf einem sehr gut ausgebauten Wanderwegenetz zu Fuß erkunden. Die Kiesstrände bieten neben Bade- auch diverse Wassersportmöglichkeiten.

Freizeitgestaltung und Sehenswertes im Département Seine Maritime:


- Bademöglichkeiten: herrliche Strände an der normannischen Küste, z.B. in Pourville-sur-Mer, langer Kiesstrand von Quiberville-sur-Mer und Strand Criel sur Mer; Freibad in Val-de-Saâne; Freibad Les Bains de Dieppe mit Wellnessbereich und Sauna und Hallenbad Auguste Delaune in Dieppe; Hallenbad Bolbec; Hallenbad Centre Aquatique La Presqu Ile in Lillebonne; Schwimmbad Centre Aquatique Alain Guillot in Notre-Dame-de-Gravenchon; Freibad Caudebec-en-Caux
- Freizeit- und Sportangebot: Angeln; Minigolf; Golfplatz in Saint-Saens; Kletterpark Arb Aventure in Denestanville mit Bogenschießen und Paintball; Reiten; Tennis; Wanderungen (z.B. sehr schöne Touren entlang der Flussläufe der Saâne und der Vienne); Wassersport (Kanu z.B. auf der Scie ab Auffay oder auf den Flüssen Varenne und Saâne; Segelschule in Quiberville); Bowling; Paintball Arena in Gruchet-Le-Valasse; Radtouren; Schiffsrundfahrten auf der Seine; Wellness
- Zahlreiche Schlösser und Herrensitze in der ganzen Region (z.B. Château de Bosmelet in Auffay; Châteaux de la Couture in Imbleville oder Château de Tous-les-Mesnils bei Ouville-la-Rivière)
- Auffay: Château de Bosmelet 1632 (Führungen ab 15 Personen möglich) mit Schlosspark; Stiftskirche; öffentlicher Park
- Bacqueville-en-Caux: Pferdegestüt Haras; Unterdorf am Ufer der Vienne mit seinen chrakteristischen Sandstein- und Ziegelhäusern; Kirche Saint-Pierre
- Schaubetrieb Ferme du Val (Leinenproduktion) in Biville-la-Baignarde
- Bolbec: Kirche Saint-Michel; Textilmuseum; Schaubetrieb Keramikatelier
- Caudebec-en-Caux: Musée de la Marine de Seine, das sich mit der Flussschifffahrt beschäftigt; Stadtkirche; Haus der Tempelritter; Benediktinerabtei Saint-Wandrille etwas außerhalb
- Criel sur Mer: Kreidefelsen an der über 100 m hohen Steilküste (Mont Joli Bois 106 m); das Rathausgebäude, ein ehemaliges Nonnenkloster; Kirche Saint Aubin mit Pfarrgarten
- Dieppe: Burganlage von 1433 mit Stadtmuseum; Museum Cité de la Mer mit Aquarien und Ausstellgungen; gotische Kathedrale Saint-JacquesDrachenfest am Strand im Spätsommer
- Elbeuf: Museum des Hôtel de Ville; Kirche Saint-Jean, die Manufakturen Delarue, Clarenson und Charles Houiller
- Eu: Château mit Museum Louis-Philippe; Collegiale Notre-Dame et Saint-Laurent; Museum der Glasbläsertradition; Kapelle des Jesuitenkollegs; Archäologische Ausgrabungsstätte Bois Abbe
- Fécamp: Abteikirche Sainte-Trinité; historisches Palais Bénédictine mit Kunstmuseum und der Brennerei des Kräuterlikörs DOM Bénédictine; Fischereimuseum des Terres Neuvas; Kap Fagnet mit 95 m Höhe
- Gruchet-Le-Valasse: Museum des Malers Pierre Meurice; Zisterzienserabtei Abbaye du Valsse etwas außerhalb mit Parkanlagen Parc Eana
- Hundeaufzucht Parc de la Sauvagette in Lanquetot
- Le Havre: Stadtkern mit charakteristischer, moderner Betonarchitektur; Rathaus; Kunstmuseum André Malraux; naturkundliches Museum im ehemaligen Justizpalast; Kathedrale; Brücke Pont de Normandie; Einkaufszentrum Les Docks Vauban
- Le Tréport: bis zu 110 m hohe Kreidefelswand; Standseilbahn auf die Klippen von Le Tréport, von denen man einen herrlichen Panoramablick auf die Küste hat; Kahlburg, ein in den Felsen gelegenes Stollensystem; Fischmarkt; Glasatelier; Casino
- Lillebonne: Kirche du Mesnil mit Museum; Kirche Notre Dame; Gemeindemuseum, Amphitheater; Château
- Traditionsmuseum in Saint Maclou-la-Brière
- Parc des bisons in Muchedent: Herde mit kanadischen Büffeln (Führungen möglich)
- Naturparkhaus in Notre-Dame-de-Bliquetuit
- Archäologische Stätte Fontaineval bei Notre-Dame-de-Gravenchon
- Hafenstadt Rouen: Basilika Saint-Quen; Fachwerkhäuser; Kathedrale; Pest-Beinhaus l Aître Saint-Maclou; Justizpalast; Kirche Ste. Jeanne d Arc; Museum Le Secq des Tournelles mit Schmiedestückensammlung, Kunstmuseum; Seefahrts- und Hafenmuseum
- Museumsmühle Moulin de l Arbalète in Saint-Maclou-de-Folleville
- Schmiedemuseum in Saint-Pierre-Bénouville
- Val de Saâne: Château de Varvannes; mehrere Kirchen, Brunnen Saint Sulpice de Varvannes; ehemaliger Bahnhof Tortillard d Anglesqueville

Ausflugsziele:


- Naturreservat La Baie de Somme zwischen Saint Quentin-en-Tourmont und Le Hourdel mit Salzwiesen, Dünenstränden und Robbenbänken
- Tagesausflug nach Paris

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.