Ferienhaus am Ortasee

Italien
IPI/0/2
Ferienhaus Ortasee

Ferienhaus für 6 Personen mit eigenem Strandgarten direkt am Ortasee

ab € 770,-- pauschal

pro Woche

Verfügbarkeit prüfen
  • 4 - 6 Personen
  • 4 Schlafzimmer
  • 200 m2
  • Hund nicht erlaubt
Bademöglichkeit je nach Saison
  • 0,04 km (eigener Strandgarten am Lago d'Orta)
  • 0,65 km (Strandbad Miami)

Direktanfrage

Lage des Ferienhauses

Unser Ferienhaus (200 qm) befindet sich in Hanglage unweit des Südostufers des Ortasees, im Gemeindegebiet von Orta San Giulio, 3 km vom Ortszentrum entfernt. Das Haus ist lediglich von der Hauptstraße vom See getrennt. Auf der anderen Straßenseite gibt es einen privaten, 80 qm großen Garten mit Schatten spendenden Bäumen, der sich bis zum See erstreckt. Das nächste öffentliche Strandbad mit Restaurant, bar und Liegestuhlverleih ist der Miami Strand in 650 m Entfernung. Es sind am Haus zwei überdachte Parkplätze vorhanden. Am Haus steht den Gästen ein eingezäunter Terrassengarten zur Verfügung. Vom 2. OG aus gibt es zudem einen Zugang zur möblierten Terrasse mit herrlichem Seeblick. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Orta San Giulio, 3 km vom Haus entfernt.

Räumlichkeiten im Ferienhaus am Ortasee

EG:
Hofplatz mit zwei überdachten Parkplätzen.
1. OG:
Wohnzimmer mit Sitzgruppe, TV und Zugang zur Terrasse mit Seeblick; Wohnküche (u.a. Gasherd, Backofen, Mikrowelle, Tiefkühler) mit Esstisch für 6 Personen.
2. OG:
Ein 2-Bett-Zimmer (Doppelbett); ein 2-Bett-Zimmer (Einzelbetten) mit Balkon; Badezimmer mit Dusche, Bidet und WC.
DG:
Zwei kleine 1-Bett-Zimmer; Badezimmer mit Badewanne, Bidet und WC; Terrasse mit Seeblick.

Außerdem vorhanden: Waschmaschine; 2 Kinderbetten.

Das Besondere an diesem Ferienhaus:

Schönes Ferienhaus mit zweckmäßiger Einrichtung und eigenem Seegrundstück in sonniger Lage am Ortasee. Bitte beachten: Die Schlüsselhalterin kümmert sich 2 x pro Woche um die Gartenpflege.

Orta San Giulio am Ortasee:

Der Ferienort Orta San Giulio liegt auf einer Höhe von 294 m am Ostufer des Ortasees, in der italienischen Provinz Novara, in der Region Piemont.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Ferienhaus Ortasee
Wohnzimmer mit TV und Terrassenzugang
Wohnzimmer mit TV und Terrassenzugang
Wohnzimmer mit TV und Terrassenzugang
Wohnzimmer mit TV und Terrassenzugang
Küche mit Esstisch
in der Küche
Schlafzimmer 1: Doppelbett
Schlafzimmer 2: 2 Einzelbetten und Balkon
Schlafzimmer 3: Einzelbett
Schlafzimmer 4: Einzelbett
1. Badezimmer
2. Badezimmer
Terrassengarten
das Grundstück am See
herrlicher Seeblick vom Balkon
herrlicher Seeblick vom Balkon
herrlicher Seeblick vom Balkon
herrlicher Seeblick vom Balkon
Zufahrt zum Haus von der Hauptstraße
weitere Hausansicht

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Urlaub in Orta San Giulio am Ortasee

Orta San Giulio ist das touristische Zentrum am Lago d’Orta. Vom herrlichen Platz im Zentrum, der Piazza Mario Motta, starten die Schiffe zur Isola San Giulio, die mit einem schönen Rundweg zu einem Besuch einlädt. Oberhalb des Ortes erhebt sich der Hügel Sacro Monte d’Ora mit 20 Kapellen, die alle dem Heiligen Franziskus gewidmet sind. Der Sacro Monte wurde 2005 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESACO aufgenommen.

Der Ortasee (italienisch: Lago d’Orta und früher auch als Cusius bekannt) ist der kleinste der oberitalienischen Seen und liegt, westlich des Lago Maggiore, in der norditalienischen Region Piemont. Auch wenn die großen Besucherströme lieber die größeren Seen, Lago Maggiore, Comersee und Luganer See ansteuern, steht der Ortasee seinen größeren Brüdern in Sachen Landschaft, Wasserqualität, Klima und touristische Angebote in nichts nach. Die größten Orte am Ortasee sind Omegna im Norden sowie das touristische Zentrum und der Namensgeber des Sees, Orta San Giulio. Ein schönes Ausflugsziel ist der 1491 m hohe Berg Mottarone zwischen dem Lago d’Orta und dem Lago Maggiore, der zum Wandern, Mountainbiken und Gleitschirmfliegen einlädt. Von Stresa aus ist der Berg über eine Seilbahn erschlossen, an deren Mittelstation ein Botanischer Garten liegt. Von hier hat man eine herrliche Sicht auf den Lago Maggiore.

Freizeitgestaltung und Sehenswertes am Ortasee:


- Bademöglichkeiten: zahlreiche Strandbäder (Lidos) am Ortasee; Frei und Hallenbad in Omegna
- Freizeit- und Sportangebot: Bootstouren und Schiffsrundfahrten auf dem Ortasee; Wanderungen am Mottarone, am Ortasee und im angrenzenden Agogna-Tal; Mountainbiketouren (z.B. ab Armeno hinauf zum Mottarone); Klettern am Mottarone
- Ameno: Calderara Stiftung; Heiligtum Santuario Madonna della Bocciola im Ortsteil Vacciago; Museum für Sakralkunst
- Armeno: Pfarrkirche Santa Maria Assunta; Museum für Hotel- und Gastronomie-Kultur
- Turm aus dem 15./ 16. JH und Villa Borsini Maietti mit 5 ha großem Park (eingeschränkte Öffnungszeiten) in Bolzano Novarese
- Gozzano: Anlage Castello; Basilika Bischofspalast;
- Miasino: Ortskern mit engen Gassen; Kirche San Rocco; Villa Nigra; Castello di Miasino
- Omegna: alter Stadtkern; diverse Fabrik-Outlets; Museum Forum von Omegna; Stiftskirche; Parco della Fantasia Gianni Rodari
- Orta San Giulio: malerische Altstadt; Piazza Mario Motta mit zahlreichen geschäften, restaurants und Bars, herrlicher Uferweg; Sacro Monte d’Orta mit 20 Kapellen (UNESCO Weltkulturerbe); Überfahrt mit dem Schiff zur Isola San Giulio mit Basilika und schönem Lokal; Convento di Mesma (Klosteranlage aus dem 17. Jh.)
- Pella: Pfarrkirche Sant’ Albino; romanische Brücke; Torre mediovale (in Privatbesitz); Kirche Madonna del Sasso auf einem Kalkfelsen oberhalb des Ortes mit wunderschöner Aussicht auf den Ortasee
- Pettenasco: Uferpromenade; Heimatmuseum zum Thema Holzverarbeitung
- San Maurizio d’Opaglio: Museum für Wasserhähne; historischer Ortskern

Ausflugsziele:


- vom Berg Mottarone mit der Seilbahn hinab nach Stresa am Lago Maggiore: Park Villa Pallavicino mit botanischem Garten und kleinem Tierpark; Botanischer Garten Alpinia auf der Mittelstation der Seilbahn; Schiffüberfahrt zu den Borromäischen Inseln
- Provinzhaupstadt Novara mit der Basilica di San Gaudenzio
- Domodossola am Simplonpass mit sehr schöner historischer Altstadt und einigen interessanten Museen
- Fahrt mit dem Zug von Domodossola durch den Simplontunnel nach Zermatt/ Schweiz am Monte Rosa und Matterhorn
- Tagesausflüge nach Mailand und Turin

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes, sondern die Mitte des Ortes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie zeitnah vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.