Ligurisches Ferienhaus mit Pool und Kamin

ILI/0/19

Ligurisches Ferienhaus mit Pool und Kamin

La Dolce Vita im Ferienhaus aus dem 18. Jahrhundert an der italienischen Riviera mit Pool und Kamin.

15.07.2023 - 22.07.2023

7 Nächte

€ 1.580,--

zzgl. etwaiger Nebenkosten

Zur Buchung
  • 2 - 5 Personen
  • 3 Schlafzimmer
  • 90 m2
  • Hunde erlaubt (max.1)
Bademöglichkeit je nach Saison
  • Pool
  • 15,00 km (Mittelmeer)
  • 41,70 km (Piscina Nel Bosco)

Direktanfrage

Lage des Ferienhauses

Unser unlängst renoviertes Ferienhaus (90 m²) befindet sich in ruhiger, etwas erhöhter Lage in einem charmanten Ortsteil von Prelà, umgeben von privaten Häusern mit Gärten. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick auf die umliegenden Olivenhaine. Zum Haus gehört eine große möblierte Terrasse unter einem Aprikosenbaum. Seit Sommer 2022 steht ein Pool (8 x 3,5 m) mit Liegestühlen und Sonnenschirm zur gemeinsamen Nutzung mit den Gästen des benachbarten Ferienhauses ILI/0/6 zur Verfügung. Unterhalb des Grundstücks gibt es einen privaten PKW-Stellplatz. Im Ort gibt es ein sehr gutes Restaurant. Die Strände von Porto Maurizio an der Riviera di Ponente sind etwa 15 km entfernt. Eine regelmäßige Busverbindung nach Imperia ist vorhanden.

Räumlichkeiten

EG:
Großes Wohnzimmer mit Sofa und TV; gut ausgestattete Wohnküche (u. a. mit Backofen, Gasherd, Kühlschrank mit Gefrierfach, Spülmaschine) mit Esstisch und Schwedenofen.

OG:
Ein 1-Bett-Zimmer; ein 2-Bett-Zimmer Doppelbett); ein 2-Bett-Zimmer (frz. Bett; 160 cm); Badezimmer mit Dusche, Bidet und WC; sep. Dusche.

Außerdem vorhanden: Internetzugang (WLAN; gg. Gebühr); Waschmaschine (zur Mitnutzung); Kinderbett.

Das Besondere an dieser Unterkunft

Liebevoll restauriertes ligurisches Dorfhaus aus dem 18. Jahrhundert mit Schwedenofen und teilweise Originalfußboden. Außenpool zur Mitbenutzung mit den Gästen des benachbarten Ferienhauses ILI/0/6. Genießen Sie La Dolce Vita an der italienischen Riviera. Vor Ort wird ein Auto empfohlen. Nichtraucherhaus.

Prelà an der Riviera di Ponente

Der Urlaubsort Prelà in der Provinz Imperia liegt in einem schönen, bewaldeten Tal mit langer Geschichte rund 15 km landeinwärts der Riviera di Ponente in Ligurien.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
Juli 2023
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Ligurisches Ferienhaus mit Pool und Kamin
Wohnzimmer
Sofa im Wohnzimmer
TV im Wohnzimmer
Im Wohnzimmer
Esstisch und Schwedenofen in der Küche
Am Esstisch
Helle Küche
Doppelzimmer
Weiterer Blick in das Doppelzimmer
Frz. Bett
Weiterer Blick in das Schlafzimmer mit frz. Bett
Einzelzimmer
Im Badezimmer
Badezimmer mit Dusche und Bidet
Möblierte Terrasse
Erhöhte Lage
Pool zur Mitbenutzung
Pool zur Mitbenutzung
Pool zur Mitbenutzung
Strand in Imperia
Hafen von Oneglia
In der Region

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Urlaub in Prelà an der italienischen Riviera di Ponente

Die Gemeinde Prelà, von den Einheimischen Molini di Prelà bezeichnet, wurde aus zwei Orten am Fluss Prino gebildet: Prelà und Molini, da die Landschaft von zahlreichen Mühlen geprägt wird. Viele historische Bauwerke wie die alte Brücke, die spätgotische Pfarrkirche mit Glockenturm in ursprünglicher Bausubstanz aus dem 15. Jahrhundert, ein ehemaliger Verteidigungsturm und weitere geschichtsträchtige Gebäude eröffnen den Urlaubern einmalige Einblicke in die italienische Kultur. Die Provinzhaupt- und Hafenstadt Imperia an der Riviera di Ponente, und damit schöne Mittelmeerstrände, ist nur rund 14 km entfernt.

Freizeitgestaltung und Sehenswertes an der Riviera di Ponente:


- Bademöglichkeiten: schöne Sand- und Kieselstrände an der italienischen Riviera (wie z.B. in Alassio, Imperia, Finale Ligure und Diano Marina)
- Freizeit- und Sportangebot: Wassersport (Surfen, Segeln, Tauchen); Bootstouren; Delfin- und Walbeobachtungstouren; schöne Rad- und Wandertouren im bergigen Hinterland oder am Meer entlang (z.B. Radweg della Riviera Ligure); Spa und Wellness Eira Terme in Diano Castello; Motorradtouren; Klettern (z.B. rund um Finale Ligure); Bowling; Minigolf; Reiten
- Alassio: Palazzo Ferrero de Gubernatis; Il Muretto, das 1,50 m hohe Gästebuch der Stadt; Pfarrkirche S. Ambrogio; Naturkundemuseum; Uferpromenade; Einkaufsstraße Budello di Alassio
- Höhlenbesichtigung Grotte di Borgio Verezzi
- das autofreie Küstendorf Cervo: Altstadt mit verwinkelten Gassen und dem Mittelpunkt, der Bar Serafino (von hier herrlicher Ausblick auf die Via Aurelia und das türkisblaue Meer); barocke Pfarrkirche San Giovanni Battista; Castello di Clavesana mit ethnographischem Museum
- Diano Marina: Kirche Sant’Antonio Abate; Stadtmuseum; Azienda Agricola Ramella (original ligurisches Pesto); Altstadt mit vielen Bars, Pizzerien und Restaurants; Touristenzug Trenino; Küstenstraße Via Aurelia; Heimatmuseum
- Olivenproduktion und Olivenmühlen in Dolcedo und im Prinotal
- Finale Ligure: Altstadt Finale Marina; Stadtmauer mit 4 Stadttoren im historischen Ortsteil Finalborgo; barocke Basilika S. Giovanni Battista; Basilika San Biagio; Abtei Santa Maria; Archäologisches Museum
- Imperia: Altstadt von Porto Maurizio auf dem Hügel Paraiso mit der 100 m langen Arkade Logge di Santa Chiara (herrliche Aussicht!); Olivenmuseum; Basilika, Gartenanlage und Museum der Villa Grock, das Haus des berühmten Schweizer Clowns Adrien Wettach; Basilika San Maurizio; Kirche San Giovanni Battista; Kommunikationsmuseum; Rabina Park mit herrlicher Strandpromenade; Santuario Monte Calvario; Museum Navale; Museum zeitgenössischer Kunst
- Küstendorf San Lorenzo al Mare
- Kurort Sanremo: Altstadt La Pigna; Casino; Kirche Madonna della Costa mit herrlicher Aussicht über Sanremo; Einkaufsstraße Corso Matteotti mit vielen exklusiven Geschäften, Hippie und Künstlerort Bussana Vecchia; Gartenanlage der Villa Ormond
- Ventimiglia: römisches Theater mit Freiluftmuseum; Stadtmauer; Assunta Kathedrale; Hauptstraße Via Garibaldi

Ausflugsziele:


- französische Stadt Menton: Museum Jean Cocteau; Kapuzinerkloster L’Annonciade mit Ausblick über Menton; Rathaus; Prähistorisches Museum; Gartenanlagen; Kathedrale Saint-Michel
- Genua: Altstadt, eine der größten Europas; alter HafenVia Garibaldi und Via Balbi mit prunkvollen Palästen, Innenhöfen und Gärten; Plazzo Ducale aus dem 13. Jh.; Kunstmuseen; Leuchtturm; Fontana di Piazza, das Wahrzeichen Genuas; mehrere Burgen und Festungen (z.B. Castello Mackenzie; Forte Diamante); zahlreiche Museen (z.B. Meeresmuseum, Museum für Ligurische Archäologie)

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.