Hütte Todtmoos

Deutschland
DBW/II/53
Hütte Todtmoos

Gepflegte Hütte Todtmoos im Hochschwarzwald mit attraktivem Freizeitangebot. KONUS-Gästekarte inkl.!

29.04.2021 - 02.05.2021

3 Nächte

€ 1.330,--

zzgl. etwaiger Nebenkosten

Zur Buchung
  • 15 - 23 Personen
  • 6 Schlafzimmer
  • Hund nicht erlaubt
Bademöglichkeit je nach Saison
  • 1,20 km (Freibad Aqua-Treff)
  • 15,00 km (Bergsee Dachsberg)
Kundenbewertung (4)

Direktanfrage

Lage der Hütte Todtmoos

Die Hütte Todtmoos ist Teil einer im Schwarzwaldstil erbauten Holzhütte (zweiter, separat mietbarer Hausteil s. DBW/II/52 für 19 Personen) und liegt auf 875 m Höhe, 2 km oberhalb von Todtmoos am Silberbach, in ruhiger Lage. Parkplätze sind am Haus vorhanden. Im Außenbereich stehen den Gästen beider Hausteile zur gemeinsamen Nutzung eine große Wiese und eine Feuerstelle mit Grill zur Verfügung. Im nahe gelegenen Hotel können nach Absprache und gegen Gebühr die Hoteleinrichtungen wie Tennisplatz, Bocciaanlage, Saunalandschaft, Fitnessraum, Tischtennis, Massagen und Tagungsräume mitgenutzt werden. Das örtliche Freibad (freier Eintritt mit der Konus-Gästekarte) ist 1,2 km, eine Bushaltestelle 160 m vom Haus entfernt. Weitere Entfernungen: Restaurant (50 m), Outdoorzentrum Schwarzwald (2 km), Lebensmittelgeschäft (2,7 km).

Skilifte gibt es in Bernau (8,5 km), ansonsten lohnt ein Ausflug zum Feldberg (24 km), dem höchsten Berg des Schwarzwaldes mit großem Skigebiet.

Informationen zum Wintersportangebot im Hochschwarzwald
In Bernau (10 km): 5 Skilifte, 2 davon mit Flutlicht, Skischule; FIS-Strecke, Beschneiung; 50 km Loipen; 40 km gewalzte Winterwanderwege im Tal und bis auf 1300 m Höhe; Rodelbahnen; Snowtubingbahn.
In Dachsberg (12 km): Familienrodelhang Wittenschwand.
In Ibach (8 km): Familienfreundlicher, 300 m langer Skilift (außerhalb der Ferienzeiten nur mittwochs und Wochenend-Betrieb) mit Rodelbahn; Steffi-Böhler-Loipen mit einer Gesamtstrecke von 14 km im Ibacher Hochtal.
In Häusern (17 km): 300 m langer Schlepplift mit Rodelbahn.
In Höchenschwand (20 km): 300 m langer Skilift mit leicht abfallender Piste für Anfänger sowie Rodelhang; Winterwandern; Lpoipennetz mit einer Gesamtlänge von 34 km.
In Todtmoos: Langlaufzentrum Todtmoos-Gersbach mit einer Streckenlänge von ca. 15 km mit mittelschweren bis schweren Teilstrecken; Skischule und -verleih; (geführte) Schneeschuhtouren; 35 km gepflegte Winterwanderwege.

Räumlichkeiten der Hütte Todtmoos

EG:
Großer Speise- und Aufenthaltsraum für bis zu 60 Personen mit offener Küche (u.a. Herd, Backofen, Spülmaschine, ein kleiner Kühlschrank mit Gefrierfach, ein großer Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffeemaschine); Sanitärraum mit Dusche und WC; zwei separate WC für Damen und ein separates WC und Pissoir für Herren.
DG:
Ein 2-Bett-Zimmer (Einzelbetten) mit fl. Wasser, ein 2-Bett-Zimmer (Doppelbett), ein 4-Bett-Zimmer (2 Doppelbetten), zwei 5 Bett-Zimmer (Matratzenlager), ein 5 Bett-Zimmer (Matratzenlager und Etagenbett); Sanitärraum mit 2 Duschen und WC.

Außerdem vorhanden: WLAN (gratis), Brötchenservice auf Wunsch, Frühstücksbuffet und/ oder Verpflegungsangebote im nahe gelegenen Hotel. Werden beide Hausteile zusammengemietet, können bis zu 42 Personen im Haus unterkommen.

Das Besondere an dieser Hütte

Einfache, gepflegte Hütte Todtmoos für Selbstversorger in herrlicher Lage außerhalb des Ortes.

Die Gäste erhalten (gegen Bezahlung der obligatorischen Kurtaxe) die Konus-Gästekarte, mit der es Vergünstigungen bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen gibt und die gleichzeitig Freifahrtsschein für alle Busse und Bahnen des regionalen ÖPNV ist.

Todtmoos im Südschwarzwald

Todtmoos liegt im südlichen Hochschwarzwald im oberen Wehratal, jeweils 45 km von Freiburg und Basel entfernt. Gäste erhalten die Inklusiv-Gästekarte, die sich nicht nur am Konus-Programm beteiligt, sondern viele weitere Gratisleistungen bereithält.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Hütte Todtmoos
Hütte Todtmoos - im Schwarzwaldstil erbaut
Großer Speise- und Aufenthaltsraum
Großer Speise- und Aufenthaltsraum mit offener Küche
Viel Platz für bis zu 24 Personen
Die offene Küche
Blick in die Schlafzimmer im DG
Blick in die Schlafzimmer im DG
Blick in die Schlafzimmer im DG
Blick in die Schlafzimmer im DG
Blick in die Schalfzimmer im DG
Blick in die Schlafzimmer im DG
Sanitärraum mit Dusche
Sanitärraum mit Dusche
Hütte Todtmoos


Bewertet von Elena K.
Aufenthalt im Januar 2020


Bewertet von Francois Marfaing & Véronique B.
Aufenthalt im Dezember 2019


Bewertet von Ilyas G.
Aufenthalt im Dezember 2018

Seite 1 von 2 | Weiter

Urlaub im Südschwarzwald

KONUS-Gästekarte:


Die KONUS-Gästekarte bietet den Feriengästen einzigartige Möglichkeiten die Region zwischen Rhein und Neckar und Pforzheim und Basel zu erkunden: Neben zahlreichen Ermäßigungen für Museen, Schwimmbäder, Freizeitanlagen und Ausflugsziele, die man mit der Konus-Gästekarte erhält, haben die Karteninhaber mit ihr auch freie Fahrt in Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde. (Änderungen vorbehalten)


Freizeitgestaltung und Sehenswertes im Südschwarzwald:
- Bademöglichkeiten: Kirnbergsee; Freibad Bonndorf; Bergsee Klosterweiher in Dachsberg; Hallenbad und Freibad in Dittishausen; Freizeitbad Blubb mit Sauna und Solarium und Badesee Schlüchtsee in Grafenhausen; Waldfreibad Häusern-Höchenschwand; Hallenbad Aquari und Sauna inHüfingen; malerisch am Waldrand gelegenes, beheiztes Freibad in Löffingen; Radon Revital Bad mit Saunalandschaft im Ortsteil Menzenschwand in St. Blasien; Freibad Aqua-Treff in Todtmoos;
- Freizeit- und Sportangebot: Gleitschirmfliegen; Outdoorzentrum Schwarzwald in Todtmoos; Kegeln; Kutschfahrten; Minigolf (Minigolfplatz in Höchenschwand; Minigolfanlage Nagel in Todtmoos); Mountainbiken; Naturführungen; Natursportzentrum in Höchenschwand mit 42 m hohem Kletterturm; Reiten; Tennis; Themen-Waldpfade; Spaziergänge und Wandern (z.B. im Naturschutzgebiet Wutach- und Gauchachschlucht oder auf dem Schluchtensteig: Wandern quer durch den Naturpark Südschwarzwald in 6 Etappen auf einer Länge von 188 km); verschiedene Wander-Lehrpfade; Wassertretanlage beim Nöggenschwieler Weiher in Weilheim; Wellness/ Sauna; Sommerrodelbahn im Schwarzwaldpark Löffingen; Bootsfahrten auf dem Kirnbergsee; Radtouren (z.B. 27 km langer Bähnle-Radweg von Neustadt über Lenzkirch nach Bonndorf)
- Bernau: Hans-Thoma-Kunstmuseum; Heimatmuseum Resenhof; Kurpark; Kunsthandwerk
- Bonndorf: Schloss; japanischer Garten; Narrenstuben im Schloss; Mühlenmuseum Boll
- Dachsberg: Naturerlebnisplatz Mineraliengrube Friedrich-August etwas außerhalb; Mineralienmuseum Gottesehre im Ortsteil Urberg; Brauchtumsköhlerei
- Grafenhausen: Mühlenmuseum Tannenmühle; Tiergehege; Heimatmuseum Hüsli; Rundweg des Schlühüwana Parks zum Schlüchtsee; Besichtigung der Staatsbrauerei Rothaus
- heilklimatischer Kurort Höchenschwand: Hochmoore Tiefenhäusern und Höchenschwand; Aussichts- und Kletterturm; Strohskulpturen-Wettbewerb im September/ Oktober im Ortsteil Frohnschwand
- Museum für Bürstenmacherei und Waldwirtschaft in Ibach
- Löffingen: Wallfahrtskirche Witterschnee; historischer Stadtkern; Schwarzwaldpark mit Indoorspielland, Sommerrodelbahn, Falknerei und Wildgehege
- Todtmoos: barocke Wallfahrtskirche, Schaubergwerk Hoffnungsstollen, Heimatmuseum, Räuchereibesichtigung
- St. Blasien: Dom; Wildbergwasserfall; Wasserfall im Ortsteil Menzenschwand; Aussichtsturm auf dem 1039 m hohen Lehenkopf
- Weilheim: Rosendorf Nöggenschwiel; Privatbrauerei Waldhaus; Haselbachwasserfall

Ausflugsziele:
- Herrischried: Fürbuehni Hallenbad; Glaswerkstatt beim Klausenhof
- Hasenhorn-Coaster, Deutschlands längste Sommerrodelbahn, in Todtnau
- Haus der Natur und Wichtelweg am Feldberg
- Trompeterstadt Bad Säckingen mit Wildgehege, Barfußpfad, Bergsee und Hochrhein-Therme Aqualon
- Schwarzwaldseen mit Strandbädern Schluchsee und Titisee
- Hinterzarten: Schwarzwälder Skimuseum, Adler-Skistadion, Spielzeugmuseum, Heimatpfad Hochschwarzwald, Museum für Alte Landtechnik
- Freiburg: Altstadt, Münster, zahlreiche Museen, Planetarium; Naturerlebnispark Mundenhof
- die Schweizer Städte Basel und Zürich
- Rheinfall Schaffhausen
- Deutschlands höchster Wasserfall in Triberg
- Europapark Rust, Deutschlands größter Freizeitpark
- Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach
- Archäologisches Freilichtmuseum Pfahlbauten in Unteruhldingen
- Donaueschingen: Fürstenbergisches Schloss, Fastnacht-Museum, Sammler-Biedermann-Museum; Donauquelle
- Badeparadies Schwarzwald mit Palmenoase, großem Sauna- und Wellnessbereich und Galaxy-Rutschenparadies in Titisee
- Steinwasen: Wildpark, der überwiegend heimische Tierarten in weitläufigen Gehegen beherbergt; die 800 m lange Sommerrodelbahn
- Bodensee: Schifffahrten z.B. zur Blumeninsel Mainau
Solemar mit Thermen Sauna und Salzgrotte in Bad Dürrheim
- Ravennaschlucht und Glasbläserei

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes, sondern die Mitte des Ortes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie zeitnah vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.