Hütte für 13 Personen in den Lechtaler Alpen

ÖSTI/I/684

Hütte für 13 Personen in den Lechtaler Alpen

Die Hütte in Holzgau begeistert mit ihrem urigen Flair, dem gemütlichen Bauernofen und der herrlichen Lage im Herzen des Lechtals. Kostenloser Skibus zum Ski Alrberg in Warth.

12.02.2023 - 19.02.2023

7 Nächte

€ 2.340,-- bis 8 Personen
€ 210,-- jede Weitere

zzgl. etwaiger Nebenkosten

Zur Buchung
  • 6 - 13 Personen
  • 5 Schlafzimmer
  • Hunde erlaubt
Skigebiet
  • Arlberg
  • Skipiste / Lift: 15,00 km (Skigebiet SkiArlberg)
  • Skibus: 0,25 km (Skigebiet SkiArlberg)
Bademöglichkeit je nach Saison
  • 14,90 km (Freibad Häselgehr)
 (3) Kundenbewertung

Direktanfrage

Lage der Hütte in den Lechtaler Alpen

Die Hütte liegt in Holzgau abseits der Hauptstraße im Herzen des Lechtals. Zum Haus gehört ein großer Garten und verschiedene Sitzmöglichkeiten mit Holzkohlegrill im Freien. Der kostenlose Skibus hält ca. 250 m entfernt und fährt unter anderem auch zum Skigebiet Ski Arlberg nach Warth (15 km entfernt). Der Dorflift in Holzgau ist ca. 1,5 km entfernt, zur Jöchelspitzbahn sind es 9 km.

Das Freibad in Häselgehr ist knapp 15 km entfernt.

Räumlichkeiten

EG:
Sehr gemütliche Hüttenstube als Speise- und Aufenthaltsraum mit Bauernofen, SAT-TV und großem Esstisch für 13 Personen; gut ausgestattete Küche (u.a. mit Spülmaschine, Kühlschrank, Einbauherd, Spüle, Kaffeemaschine und Wasserkocher); zwei 2-Bett-Zimmer (Doppelbetten).
OG:
Zwei 2-Bett-Zimmer (Doppelbetten); ein 5-Bett-Zimmer (Doppelbetten, Einzelbett); großer Waschraum mit zwei Duschen; zwei sep. WC.

Außerdem vorhanden: Internetanschluss (W-LAN, gratis; nur EG), Skischuhtrockner.

Das Besondere an dieser Hütte

Die Hütte in den Lechtaler Alpen begeistert mit ihrem urigen Flair, ihren niedrigen Zimmern und dem gemütlichen Bauernofen und der herrlichen Lage im Herzen des Lechtals. Grether-Reisen-Kunden erhalten zusätzliche Ermäßigungen auf Leihmaterial (Ski, Snowboard, Helme, Schuhe etc.) vor Ort, sofern dieses über unseren Partner vorab online gebucht wird (nähere Informationen mit den Reiseunterlagen vor Anreise; Änderungen vorbehalten).

Ferienregion Lechtal

Das Lechtal liegt im Norden Tirols und erstreckt sich von der Quelle am Arlberg bis ins Reuttener Becken. Das Tal erreicht man von Tirol aus über Reutte oder von Vorarlberg aus über den Hochtannbergpass (ganzjährig geöffnet, Straßenzustand beachten). Auf der Strecke über den Flexenpass besteht zwischen Lech und Warth eine Wintersperre. Mautfreie Anreise über Füssen-Reutte oder den Bregenzerwald möglich.



Für Preise bitte Anreisetag im Kalender anklicken!
Februar 2023
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728 
Die Folgetermine für dieses Haus sind aktuell noch nicht buchbar.
Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihren Wunschtermin.
Hütte für 13 Personen in den Lechtaler Alpen
Hütte für 13 Personen in den Lechtaler Alpen
in der urigen Hüttenstube
in der urigen Hüttenstube
Bauernofen in der urigen Hüttenstube
Küche
Küche
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
im Flur
im oberen Flur
Eingangsbereich
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer/WCs


Bewertet von Roman B.
Aufenthalt im Mai 2018


Bewertet von Elena R.
Aufenthalt im Februar 2018


Bewertet von Herrn Florian S.
Aufenthalt im März 2018

Seite 1 von 1

Skigebiet Arlberg

Pistenplan Arlberg



Skigebiets-Info Ski Arlberg

Pisten: über 300 km der abwechslungsreichsten Abfahrten der Alpen, direkt untereinander verbunden zwischen Schröcken in Voralberg und St. Anton in Tirol, darunter die neu geschaffene Skirunde -Run of Fame- mit 65 km Abfahrten und unglaublichen 18000 Höhenmetern
Höhe: 1228 - 2811 Meter
Lifte: 87 Anlagen
Langlauf: über 60 km gespurte Loipen in der Arlberg-Region

Voraussichtliche Saisondauer

02.12.2022 bis 23.04.2023

Der Lech, als letzte natürlich erhaltene Flusslandschaft Europas, ist ein Paradies für alle Naturfreunde. Das Tal ist geprägt von weiten Auen, steilen Bergflanken und bizarren Orten. In dieser faszinierenden Landschaft laden viele Wanderwege und Bergtouren zum Erkunden der Region. Wandern Sie z.B. auf den Steinmandel, eine Bergtour, die etwa 3,5 Stunden in Anspruch nimmt, oder auf die Pleisspitze in etwa 4 Stunden auf ca. 2100 Meter Höhe. Die Traditionen und die Brauchtümer des Tales lernen Sie am besten bei einem zünftigen Tiroler Abend, einem der zahlreichen Dorffeste oder einem Diaabend kennen.

Lechtal Aktiv Card:
Ein weiteres attraktives Angebot bietet die Lechtal Aktiv Card im Sommer (Mai bis Mitte Oktober). Mit dieser können Sie den Wanderbus zwischen Lech und Reutte sowie die meisten Bergbahnen der Region kostenlos nutzen und erhalten vergünstigten Eintritt in die Schwimmbäder der Region. Weitere kostenlose Angebote sind geführte Wanderungen und Gästekonzerte. Außerdem gibt es bei zahlreichen Freizeit- und Outdooranbietern Ermäßigungen mit der Card (z.B. Burgenwelt Ehrenberg, Rafting und Canyoning, Sommerrodelbahn Wally Blitz). Gäste in Partnerbetrieben erhalten die Lechtal Aktiv Card gegen Bezahlung der Kurtaxe kostenlos. Gäste in Unterkünften, die kein Partnerbetrieb sind, können die Card käuflich erwerben.

Sehenswertes und Freizeitgestaltung:
- Bademöglichkeiten: Freibad Weißenbach; Naturbadeteich Vorderhornbach; Freibad Häselgehr; Freibad Oberlechtal, das größte Freibad der Region mit Riesenrutschbahn; Erlebnishallenbad Aqua Nova in Steeg
- Freizeit- und Sportangebot: Bergtouren; Canyoning; Fußball; Gästekonzerte, Gleitschirmfliegen; Kanu/ Kajak auf dem Lech; Klettern; Minigolf; Radtouren (Verleihmöglichkeiten vorhanden); Rafting; Skaten; Tennis; Wandern; geführte Wanderungen
- Bach: Botanischer Lehrpfad; Botanischer Garten und Bergheumuseum auf der Jöchelspitze; Madauer Schlucht
- Boden: Dorfkirche zum Hl. Josef; die alte Siedlung Pfafflar etwas außerhalb
- Boden/ Bschlabs: Wallfahrtskirche Maria Schnee, wildromantische Hölltalschlucht mit dem Weg der Sinne, der von einheimischen Künstlern gestaltet wurde
- Elbigenalp mit dem Geburtshaus der Malerin Anna Stainer-Knittel, besser unter dem Namen Geierwally bekannt; Freilichtbühne (Aufführungen im Juli und August); Ölbergkapelle; Schnitzschule
- Hängebrücke über den Lech und Vogelbeobachtungsstand in Forchach
- Museum der Bergbauern in Gramais
- Doser-Wasserfall im Ortsteil Luxnach/ Häselgehr
- Hinterhornbach: Jagdmuseum Jägrstüberl im Gasthof Alpenrose; kleines landwirtschaftliches Museum
- Holzgau: 200 m lange, spektakuläre Fußgängerhängebrücke über die Höllenbachtalschlucht; Heimatmuseum mit prunkvoller Lüftlmalerei an der Fassade; Schaubrauerei Dorfalm; 30 m hoher Simmswasserfall etwas außerhalb
- Stanzach: Almdorf Fallerschein mit Wildbeobachtungsstand
- Steeg: Naturkäserei

Ausflugsziele:
- Reutte: Familienerlebnis Burgenwelt Ehrenberg; Franziskanerkloster; Regionalmuseum; Alpentherme mit großer Saunalandschaft
- atemberaubend: die längste Fußgänger-Hängebrücke (403 m lang, 110 m hoch) der Welt in Reutte zwischen den beiden Burgarealen Ruine Ehrenberg und Fort Claudia
- Füssen/ Deutschland mit Altstadt, Kristalltherme Schwangau und Bayerischen Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau
- Lech: Pfarrkirche St. Nikolaus, Kästle-Mountain-Museum; Museum Huber-Hus; Naturschutzgebiet Gipslöcher oberhalb des Ortes
- Schröcken: Abenteuerpark mit Hochseil- und Kletterparcours; Historisches Museum
- Dornbirn: wildromantische Rappenlochschlucht; malerischer, 120 m hoher Wasserfall am Alpenloch; inatura - eines der modernsten Naturmuseen Europas
- Innsbruck: Altstadt mit Goldenem Dachl, Dom St. Jakob, Kaiserliche Hofburg, Riesenrundgemälde, Alpenzoo, Schloss Ambras
- Bregenz mit historischer Altstadt, Vorarlberger Landesmuseum, Aussichtsberg Pfänder und Schifffahrten auf dem Bodensee
- Swarowski Kristallwelten in Wattens

Die Karte zeigt nicht die genaue Position des Objektes. Die genaue Adresse zur gebuchten Unterkunft erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise mit den Reiseunterlagen.